Einsätze

Stürmischer Montag

Am Morgen wurde der Löschzug Winzer im Rahmen von sturmbedingten Einsätzen im Stadtgebiet nach Großprüfening alarmiert. Beide Löschfahrzeuge waren im Einsatz.

Brand Kleinbus Dreifaltigkeitsberg

Zum Brand eines Kleinbusses wurden wir am Samstagnachmittag gemeinsam mit der Berufsfeuerwehr Regensburg  alarmiert. Auf dem Parkplatz eines Friedhofes war das Fahrzeug in Brand geraten. Wir kühlten mit dem Schnellangriff  des Tanklöschfahrzeugs die verbaute Gasflasche.  

 

Foto: M. Brunnbauer

Zimmerbrand Stadtwesten

Einsatz für den Löschzug Winzer! Gemeinsam mit dem Inspektionsdienst und dem Löschzug der Berufsfeuerwehr Regensburg wurden wir zu einem Zimmerbrand in den Stadtwesten alarmiert. In einem Haus war ein technisches Gerät in Brand geraten. Der Angriffstrupp des Löschzug Winzer nahm ein C-Rohr unter Atemschutz zur Brandbekämpfung vor. Durch die gute Zusammenarbeit der eingesetzten Kräfte war der Brand rasch unter Kontrolle und schließlich gelöscht.

Foto: Löschzug Winzer

Das Wochenblatt berichtet von einem turbulenten Einsatzabend:

https://www.wochenblatt.de/polizei/regensburg/artikel/313847/die-regensburger-feuerwehr-meldet-turbulente-abendstunden-mit-mehreren-einsaetzen

Brandgeruch in Mehrfamilienhaus im Stadtwesten

Brand Regensburg

Den ersten Einsatz des Jahres arbeitete der Löschzug Winzer am Morgen des 3.1.2020 ab. Gemeinsam mit dem Löschzug der Berufsfeuerwehr und dem Inspektionsdienst wurden wir zu einer Rauchentwicklung in ein Mehrfamilienhaus in den Stadtwesten alarmiert.  Eine Person wurde dem Rettungsdienst übergeben. Im Einsatz war der Löschzug Winzer mit dem Löschgruppen- und dem Tanklöschfahrzeug. 

 

Foto: LZ Winzer Archivbild

Gemeldete Rauchentwicklung

Zu einer gemeldeten Rauchentwicklung im Gebäude rückte der Löschzug Winzer gemeinsam mit der Berufsfeuerwehr am Samstagabend aus. Nach intensiver Erkundung stellte sich der Einsatz als Fehlalarm heraus.