Aktuelle Meldungen

Segnung und Übergabe des Tanklöschfahrzeugs

Schlag auf Schlag geht es derzeit mit dem neuen TLF 3000. Auslieferung, Wochen der Einweisung, Indienststellung, erste Einsätze und heute die Segnung und Übergabe. 

 

Pfarrer Nikolaus Grüner zelebrierte heute einen feierlichen Gottesdienst vor dem Gerätehaus und segnete das Fahrzeug. Oberbürgermeisterin Gertrud Maltz- Schwarzfischer übergab den Schlüssel an den Kommandant der FF Regensburg Johann Schmidbauer und dieser reichte die Schlüssel an Löschzugführer Denis Bachmeier weiter. 

Wie in den guten, alten Zeiten kam die Dorfgemeinschaft zu dieser Feier zusammen. Die Zwiefeltreter aus Kneiting sorgten für tolle bayerische Musik!

 

 

TLF nun einsatzklar

Seit dieser Woche ist das TLF nun einsatzklar. Die Mannschaft hat sich in den letzten Wochen mit dem Fahrzeug vertraut gemacht. Herzlichen Dank für die Unterstützung an alle Ausbilder der vergangenen Wochen. 

 

Seit unser Gast am Sonntag, 17.10.21 ab 9.00 Uhr zur Fahrzeugsegnung und Übergabe am Gerätehaus.

TLF 3000 in Regensburg

Am vergangenen Mittwoch wurde das neue TLF von der Firma Magirus nach Regensburg ausgeliefert. Bis zum Sonntag konnten wir bereits am Standort viele der Maschinisten auf das neue Fahrzeug eingeweisen. Seit Montag ist das Fahrzeug in der Berufsfeuerwehr zu letzten Arbeiten an Funk und Beladung.

 

Die Fahrzeugsegnung findet am Sonntag, den 17.10.21 statt.

Fortbildung Einsatzfahrten

 

Der Einsatzfahrtensimulator macht derzeit Station in Regensburg. Das Angebot richtet sich an alle Feuerwehrdienstleistenden, die im Einsatzfall mit Sondersignal die Mannschaft zügig zum Einsatz bringen. Doch im Vordergrund bei Einsatzfahrten steht stets das sichere Ankommen an der Einsatzstelle, um Hilfe leisten zu können. Um schwierige Situationen trainieren zu können, werden diese Situationen in einem Unterricht besprochen, um Sie dann in der Simulationsfahrt einzuüben. Danke an das Bayerische Innenministerium und die Versicherungskammer Bayern für die Anschaffung des Simulators im Wert von 175.000 Euro. Vom Löschzug Winzer nutzen derzeit viele Kameradinnen und Kameraden das Trainingsangebot. Danke für Euer Engagement!

 

Foto: Krieger

Einfach unfassbar

Uns fehlen die Worte. Wir sind im Gedanken bei den Helfern, die im Hilfseinsatz gestorben sind und bei den Menschen, denen nicht mehr geholfen werden konnte. Wir denken an die Menschen, denen die Wassermassen ihr bisheriges Leben und ihr Heim genommen haben.