Aktuelles

Großbrand Recyclingbetrieb Stadtosten

Aufgrund eines sehr hohen Löschwasserbedarfs alarmierte die Leitstelle den Löschzug Winzer am Freitagabend  in den Stadtosten Regensburgs. Dort war in einem Recyclingbetrieb ein Feuer ausgebrochen. Erste Aufgabe für den Löschzug Winzer war es, eine weitere B-Leitung  mit mehreren hundert Metern zu verlegen. Mit unserem Abrollbehälter Schlauch war es uns möglich, dies in kurzer Zeit sicherzustellen. Anschließend übernahm einer unserer Kameraden die Ausgabe der Atemschutzgeräte aus dem Abrollbehälter Atemschutz gemeinsam mit einem Kameraden des Löschzuges Weichs. Wir setzten im weiteren Verlauf des mehrere Atemschutztrupps zur Brandbekämpfung ein. Zu Beginn des Einsatzes  wurde unser Tanklöschfahrzeug zur Wachbesetzung herangezogen. Gegen 5 Uhr löste die FF Oberisling  uns an der Einsatzstelle ab und wir kehrten ins Gerätehaus zurück. Mit uns an der Einsatzstelle waren folgende Hilfsorganisationen eingesetzt:

BF Regensburg, Löschzug Schwabelweis,  Löschzug Weichs,  FF Burgweinting, Löschzug Wutzlhofen, FF Harting, Löschzug  Keilberg,  FF Oberisling, LZ Altstadt, THW Regensburg, THW Laaber, THW Kelheim,  BRK, Polizei

Hier erste Beiträge  der Medien:

https://www.tvaktuell.com/mediathek/video/regensburg-brand-auf-recyclinghof/

https://www.br.de/nachrichten/bayern/nach-brand-einer-lagerhalle-mehrere-hundertausend-euro-schaden,SB0nqdj

 

 

Sachspende der Firma Liqui Moly

Nach Ausbruch der Corona Pandemie startete die Firma Liqui Moly eine umfangreiche Sachspendenaktion. Auch der Löschzug Winzer freute sich wie viele Feuerwehren und andere Rettungsorganisationen über die Unterstützung. Herzlichen Dank für die Spende!