Aktuelles

Brandgeruch in Mehrfamilienhaus im Stadtwesten

Brand Regensburg

Den ersten Einsatz des Jahres arbeitete der Löschzug Winzer am Morgen des 3.1.2020 ab. Gemeinsam mit dem Löschzug der Berufsfeuerwehr und dem Inspektionsdienst wurden wir zu einer Rauchentwicklung in ein Mehrfamilienhaus in den Stadtwesten alarmiert.  Eine Person wurde dem Rettungsdienst übergeben. Im Einsatz war der Löschzug Winzer mit dem Löschgruppen- und dem Tanklöschfahrzeug. 

 

Foto: LZ Winzer Archivbild

Großübung an der Feuerwehrschule

Zusammen mit den Einheiten Altstadt, Graß, Oberisling, Burgweinting und dem Gefahrgutzug der FF Regensburg übte der Löschzug Winzer am Samstag auf dem Gelände der staatlichen Feuerwehrschule Regensburg in Lappersdorf. 

 

Angenommen war ein schwerer PKW Unfall mit mehreren Fahrzeugen, darunter ein LKW der Gefahrstoffe geladen hatte. Das komplexe Szenario hatten die Stadtbrandinspektor Markus Weinbeck und Bernhard Heilmeier ausgearbeitet. Da die Befreiung der eingeklemmten Personen parallel zum Austritt von Gefahrstoff erfolgen mussten galt es ein forderndes Szenario abzuarbeiten. Ziel der Übung war es auch, die Abstimmung der Einheiten untereinander zu automatisieren.