Einsätze

Brandgeruch in Mehrfamilienhaus im Stadtwesten

Brand Regensburg

Den ersten Einsatz des Jahres arbeitete der Löschzug Winzer am Morgen des 3.1.2020 ab. Gemeinsam mit dem Löschzug der Berufsfeuerwehr und dem Inspektionsdienst wurden wir zu einer Rauchentwicklung in ein Mehrfamilienhaus in den Stadtwesten alarmiert.  Eine Person wurde dem Rettungsdienst übergeben. Im Einsatz war der Löschzug Winzer mit dem Löschgruppen- und dem Tanklöschfahrzeug. 

 

Foto: LZ Winzer Archivbild

Gemeldete Rauchentwicklung

Zu einer gemeldeten Rauchentwicklung im Gebäude rückte der Löschzug Winzer gemeinsam mit der Berufsfeuerwehr am Samstagabend aus. Nach intensiver Erkundung stellte sich der Einsatz als Fehlalarm heraus.

Brand Geräteschuppen

Am 2. Weihnachtsfeiertag alarmierte die Leitstelle den Löschzug Winzer zu einem Brand eines Schuppens zwischen Dechbetten und Königswiesen. Der Löschzug Winzer setzte die Schnellangrifseinrichtung des Tanklöschfahrzeuges und einen Trupp zur Brandbekämpfung ein. Außerdem waren der Löschzug der Berufsfeuerwehr und der Löschzug Altstadt alarmiert.

Der Löschzug Winzer wünscht noch einen schönen Feiertag und alles Gute für 2020!

 

Hier ein Artikel der Mittelbayerischen Zeitung:

 

https://www.mittelbayerische.de/region/regensburg-stadt-nachrichten/brandstifter-in-regensburg-unterwegs-21179-art1863864.html

Brandmelder Tunnel Pfaffenstein

Der Löschzug Winzer am Südportal des Tunnels Pfaffenstein

Am Samstag wurde der Löschzug Winzer von der  Leitstelle aufgrund eines ausgelösten Brandmelders zum Tunnel Pfaffenstein in Fahrtrichtung Hof alarmiert. Nach kurzer Zeit stellte sich die Meldung als Fehlalarm heraus.

Alarmiert waren auch die Berufsfeuerwehr Regensburg, die UGÖL Regensburg und die Feuerwehren  Weichs, Burgweinting, Sallern, Lappersdorf, Diesenbach und Regenstauf.

Die Mittelbayerische Zeitung berichtete:

https://www.mittelbayerische.de/region/regensburg-stadt-nachrichten/brandmeldeanlage-in-tunnel-ausgeloest-21179-art1851990.html